Schiebetüren und Raumteiler

Yêu cầu báo giá

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
Bằng cách nhấp vào 'Gửi', tôi xác nhận rằng tôi đã đọc Chính sách Bảo mật và đồng ý các thông tin nói trên sẽ được xử lý nhằm đáp ứng yêu cầu của tôi.
Lưu ý: Bạn có thể thu hồi sự đồng ý của mình bất kỳ lúc nào trong tương lai bằng cách gửi email tới privacy@homify.com.

Schiebetüren und Raumteiler

Annika Freese Annika Freese
hiện đại  theo homify, Hiện đại
Loading admin actions …

Es gibt sie klassisch, modern, aus vielfältigen Materialien, zwei- oder einteilig und manche verschwinden sogar unsichtbar in der Wand – die neuen Schiebetüren und Raumteiler! Die Vorteile dieser Einrichtungselemente liegen damit auf der Hand: Sie sind vielseitig und erlauben flexible Raumlösungen. Für alle, denen barrierefreies Wohnen wichtig ist, bieten Schiebetüren eine optimale Lösung. Und durch die große Auswahl an verschiedenen Materialien kann die Tür selbst als Eyecatcher fungieren oder aber – beispielsweise als Glasschiebetür – Licht und Blicke hindurchlassen und damit fast unsichtbar werden. Außerdem sind sie nahezu lautlos zu öffnen und zu schließen und beim Thema platzsparend Wohnen einfach unschlagbar! Wir haben einen Blick auf die neuesten Schiebetüren und Raumteiler unserer Experten geworfen und stellen heute einige der schönsten Exemplare vor.

Raum im Raum

Hier wird Geometrie im Wohnraum praktiziert – ein gläserner Kubus trennt das Ankleidezimmer zwar räumlich, jedoch nicht optisch vom Rest des Raumes. Ein unschlagbarer Vorteil der gläsernen Raumteiler mit Alurahmen: Sie sind lichtdurchlässig und stellen damit sicher, dass das (Tages-)Licht selbst durch trennende Wände geht und damit auch in jeden abzutrennenden Raum gelangt.

Klassische Schönheit

Die zweiteilige Schiebetür im klassischen Landhausstil ist ein absoluter Evergreen und macht fast überall eine gute Figur. Diese hier besteht aus Holz und Glaselementen und verschwindet beim Aufschieben sogar in der Wand!

Dachschräge perfekt genutzt

Mit einer passenden Schiebetür kann man die Dachschräge ganz sinnvoll nutzen und dahinter unglaublich viel verschwinden lassen. Unsere Experten passen die Türen haargenau an jede Wohnsituation an und helfen damit, nützlichen Stauraum in eigentlich verloren geglaubten Ecken zu schaffen, der auch noch toll aussieht! Die Vorfront dieses Schrankes besteht aus Schiebetürelementen in Kirsche mit satinierten Glasfüllungen.

Edles Antlitz

Diese Schiebetüren vor einem großen Garderobenschrank sind aus massivem und hochwertigen Kirschbaumholz mit profiliertem Sprossenrahmen und Glaselementen und verleihen damit jedem Zimmer ein edles Ambiente.

Schiebetür als Raumteiler

Hier funktioniert die Schiebetür wie ein Raumteiler, um das Ankleidezimmer vom restlichen Wohnbereich abzutrennen. Sie besteht aus Glanzglas in einem Aluminiumrahmen und durch die Mischung aus Transparenz und Massivität ist immer für einen aufgeräumten Eindruck gesorgt, der außerdem auch noch ästhetisch überzeugt und die Luftigkeit im Raum nicht einschränkt.

Wabenpaneelwand

Die Wabenpaneel-Schiebetüren der Kuhn GmbH sollten eigentlich Schiebewände heißen! Sie überzeugen durch ihre zeitlose Eleganz und ihr nachhaltiges Design: Sie werden nämlich aus recyceltem PET gefertigt und das in Handarbeit. Die Wabenpaneele haben eine dreidimensionale Tiefenstruktur und sind zudem transluzent, also lichtdurchlässig, wodurch sie sich besonders gut für die Teilung von Orten mit wenig natürlichen Lichtquellen eignen. Licht kommt durch, neugierige Blicke bleiben draußen!

Farbenfrohe Schiebetüren

Schiebetüren im gleichen Design als Schrank- und auch als Zimmertür zu verwenden, ist eine wunderbare Idee für eine stimmige Inneneinrichtung. Diese Variante besteht aus hochglänzenden Glasfüllungen in Bordeauxrot und schenkt dem ansonsten in eher zurückhaltenden Farben gestalteten Raum das gewisse Etwas.

Raumtrenner

Auch hier wird das Schiebetürsystem genutzt, um das begehbare Ankleidezimmer vom Schlafzimmer abzutrennen. Das Design der Türen passt sich harmonisch an die Farbgebung der Einrichtung an und gibt dem Raum im geschlossenen Zustand eine ruhige Ausstrahlung.

Neuer Raum dank Schiebetür

Hier wurden die Schiebetüren nicht zum Trennen von zwei Bereichen genutzt, sondern um überhaupt erst einmal zwei getrennte Bereiche zu schaffen. Denn auch das ist dank der wandartigen Schiebetürelemente möglich: Einfach einen Teil des Raumes festlegen, der künftig zum begehbaren Kleiderschrank werden soll, Schiebeelemente davor – und fertig ist die neue Ankleide!

 Nhà theo Casas inHAUS, Hiện đại

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!